Herum

In Agde, Le Cap d’Agde und Le Grau d’Agde werden Ihnen während der Saison zahlreiche Aktivitäten angeboten. Entdecken Sie die Umgebung des Campingplatzes und lassen Sie sich von den Sehenswürdigkeiten des Landes überraschen! Entdeckungen, die voller Überraschungen stecken. Nutzen Sie einen sonnigen Tag, um die Stadtmitte von Agde zu erkunden. Ein historischer Ort, an dem Sie seine Kathedrale, historischen Straßen und den “La Glacière”, 26 Jahrhunderte Geschichte, finden. Seine archäologischen Schätze und Besonderheiten lassen Sie durch die Zeit reisen…


Cap d’Agde, der berühmte Badeort, präsentiert sich in Form eines Mosaiks von Stadtvierteln, die den mediterranen Lebensstil vereinen. In 10 Vierteln mit sehr unterschiedlichen Stilen herrschen 10 Stimmungen, in denen sich die typischen Farben des Languedoc, der Pinienwälder und des Oleanders vermischen. Ruhig oder lebhaft, es liegt an Ihnen, das Viertel zu wählen, das am besten zu Ihnen passt! Es handelt sich um einen riesigen Komplex, der sich weitestgehend zum Meer hin öffnet und sich an den Mont Saint-Loup anschließt, der dank des Labyrinths von Fußgänger- und Radwegen zu Fuß oder mit dem Fahrrad entdeckt werden kann. Nehmen Sie sich Zeit für einen Besuch des Yachthafens, des Ephèbe-Museums, des Aquariums, der Freizeitinsel und des FKK-Dorfes. Für sehr sportliche Personen bietet Cap d’Agde auch ein internationales Golf- und Tenniszentrum.

Grau d’Agde


Das traditionelle Fischerdorf liegt nur wenige Schritte von der Stadt Agde entfernt, die sich am Mittelmeer sowie am linken Ufer des Flusses Hérault befindet. Wählen Sie die kleine Straße, die sich entlang des Flusses schlängelt, um nach Grau d’Agde zu kommen. Ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad diese/r angenehme/r Spaziergang/-fahrt kann sicher über den Radweg erfolgen. Während der Sommersaison können Sie mit einer Fähre auch direkt von Tamarissière nach Le Grau d’Agde und umgekehrt fahren. Tagsüber sind viele Restaurants und Geschäfte an den Kais entlang des Hérault zu finden. Setzen Sie sich in ein Café und genießen Sie ein kühles Getränk mit Blick aufs Meer. Ein wahrer Genuss! Genießen Sie einen schönen Abend und besuchen Sie die verschiedenen Nachtmärkte und Feste (Fischerfest, Fest des Meeres, Fest der Meeresschnecke…).

La Tamarissière


Zwischen Strand und Wald entdecken Sie Tamarissière, ein kleines Dorf am Meer, das sich an einem zweihundertjährigen Pinienwald befindet. Dieser Ort bietet alles für Liebhaber von Natur und Ruhe!

Diese Sehenswürdigkeiten und malerischen Dörfer sollten Sie auf keinen Fall verpassen: St. Guilhem de Désert, Pont du Diable, Clamouse Caves, Pézénas, Minerve, Sète, Collioure.